galerie.leipziger-schule

im
Galerie Hotel Leipziger Hof
Hier schlafen Sie mit einem Original

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde unseres Hauses und unserer Galerie,


wir freuen uns, Sie zum Galerieabend für
Samstag, den 29. Mai 2010, 18 - 22 Uhr
herzlich in unsere Galerie einzuladen:


18 Uhr
16. Galeriekonzert
Kern Quartett

Mitglieder des Leipziger Gewandhausorchesters

(Unkostenbeitrag 7 EUR)
19 Uhr
Eröffnung der 57. Ausstellung
Markus Bläser
"Asphaltfrühling",
Malerei und Zeichnung
20 Uhr
Nachfeier
im Restaurant/Biergarten mit dem Künstler und den Musikern des heutigen Abends.
Wie immer bieten wir hierzu unser traditionelles Künstlermenü (s.u.) an.

16. Galeriekonzert

(Beginn 18 Uhr, Unkostenbeitrag 7 EUR)

W. A. Mozart (1756-1791)
Streichquartett Nr. 15 in d-moll, KV 421 (entstanden 1783)
Allegro
Andante
Menuetto/Allegretto
Allegretto ma non troppo

D. Schostakowitsch (1906-1975)
Streichquartett Nr. 8 in c-moll, op. 110 (entstanden 1960)
Largo
Allegro molto
Allegretto
Largo
Largo

J. Turina (1882-1949)
Quartettsatz: „La oracion del torero“

KERN QUARTETT,
Mitglieder des Leipziger Gewandhausorchesters;
Violine: Yun-Jin Cho und David Wedel
Viola: Alice Mura
Violoncello: Axel von Huene

www.kernquartett.de


ASPHALTFRÜHLING
MARKUS BLÄSER

Malerei und Zeichnung

Ausstellungsdauer:  29.5. - 5.9.2010, täglich 10 - 20 Uhr.
Der Zugang zur Galerie kann gelegentlich durch Veranstaltungen eingeschränkt sein. Auskunft telefonisch unter 0341 - 69740.


Markus Bläser, 'Sequenz", Öl auf Leinwand, 2006, 100 x 105 cm

Markus Bläser - Kurzbiografie:
1976 in Leipzig geboren
1982 – 1994 Schulbildung mit Abschluss Hochschulreife
1994 - 1997 Berufsausbildung zum Schilder und Lichtreklamehersteller
1998 - 2003 Studium Malerei/Grafik an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, u.a. bei Prof. D. Burger und Prof. A. Rink
2003 Diplom für Malerei/Grafik
seit 2003 freischaffender Maler und Grafiker
seit 2004 Leitung zweier Jugendgruppen im Studio für bildende Kunst am Lindenau-Museum Altenburg
2004 - 2007 Meisterschüler bei Prof. S. Gille, HGB Leipzig


Markus Bläser (li.) und Prof. Sighard Gille im Leipziger Hof.
Foto: Galerie Hotel Leipziger Hof.


Nachfeier und Künstlermenü:


Im Anschluss an die Eröffnung laden wir Sie zur Nachfeier mit dem Künstler und den Musikern in unser Restaurant (bei schönem Wetter auch in den Biergarten) ein.

Wie immer bieten wir Ihnen auch diesmal unser traditionelles Künstlermenü mit einer besonderen Weinempfehlung an.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen und reservieren gerne Plätze für Sie im Restaurant


... im Biergarten

Künstlermenü
Dieses Menü servieren wir erstmals am Eröffnungsabend. Gern kochen wir es auf Vorbestellung für Sie nach (ab 4 Personen).

Amuse - bouche
***

Essenz von der Wachtel mit kleinen Gemüseperlen und frisch
gezupften Kerbelblättern
***
Terrine vom Hirsch mit Waldbeerenconfit
an einem kleinen Salatbett
***
Gegrilltes Red Snapper Filet auf einem Safranschaum
mit karamelisierten Auberginenscheiben
und tournierten Rosmarinkartoffeln
***
Limonen - Joghurt - Mousse an einem
Erdbeer - Rhabarber - Kompott mit erfrischender Zitronenmelisse

€ 29,90


Reservierung:

Möchten Sie am Galerieabend teilnehmen? Wir würden uns freuen! Gerne nehmen wir Ihre Reservierungswünsche entgegen.
Bitte reservieren Sie
telefonisch unter 0341 - 69 74 0 oder per email.
Haben Sie vielen Dank!
Führung:

Jeden Freitag um 17 Uhr führen wir durch unsere Kunstsammlung mit über 350 Arbeiten der
"Leipziger & Neuen Leipziger Schule" und durch die aktuelle Ausstellung
(Dauer ca. 60 Minuten, Eintritt frei, Anmeldung erbeten).
Sonderführungen gerne auf Anfrage.
Mit herzlichen Grüßen
Prof. Dr. Klaus Eberhard
galerie.leipziger-schule
im GALERIE HOTEL LEIPZIGER HOF
Hier schlafen Sie mit einem Original
Hedwigstr. 1-3, 04315 Leipzig
1300 Meter östlich vom Hauptbahnhof
Tel. 0341/6974-0; Fax 0341/6974-150
www.leipziger-hof.de     
klaus.eberhard@leipziger-hof.de
Möchten Sie über die Kunst und die Veranstaltungen in unserem Hause informiert werden?

Gerne schicken wir Ihnen unseren Newsletter (drei bis viermal im Jahr), sowie unsere Einladungen zu Ausstellungseröffnungen und Galeriekonzerten:
 Newsletter bestellen
Alle Angaben sind ohne Gewähr. Nachdruck und Verbreitung sind nur für den persönlichen Gebrauch erlaubt. Der Newsletter darf an Freunde und Bekannte weitergeleitet werden; er darf jedoch nicht ohne Zustimmung der Redaktion in ein Web-Angebot oder ein Archiv übernommen werden. Sofern auf externe Links hingewiesen wird, übernimmt die Redaktion keinerlei Verantwortung für die Richtigkeit und Verlässlichkeit der Angaben.