Dieses Logo wurde von Michael Fischer-Art für den Leipziger Hof gestaltet


Galerie Hotel Leipziger Hof

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde unseres Hauses und unserer Galerie,

in unserem aktuellen Newsletter informieren wir mit einem herzlichen Gruß aus Leipzig und aus dem "Leipziger Hof" über diese Themen:

1.  "Den Gästen des Galerie Hotels Leipziger Hof gewidmet ..." Erich Loest beschenkt uns großzügig.
2.  Unsere winterliche Weinoffensive: Weine bekannter Weingüter - auch sächsischer - in unserem Restaurant zur Verkostung.
3. In unserer Galerie: Malerei von Caroline Kober und Henrik Pillwitz. Unser Beitrag zur Leipziger Schule.
4. Unser tägliches 2-Gang Menü wird immer beliebter, doch sein Name "Quick-Dinner-Menü" ist schrecklich. Haben Sie eine Idee?
5. Unsere besonderen Angebote in diesem Jahr zu kulturellen Highlights in Leipzig. Buchen Sie zeitig!
1. "Den Gästen des Galerie Hotels Leipziger Hof gewidmet ..." Erich Loest beschenkt uns großzügig.


Erich Loest (re.) in der Galerie bei der Übergabe der Bücher an Hausherrn Klaus Eberhard.
Zum Vergrößern bitte anklicken.


Schriftsteller Erich Loest, Ehrenbürger der Stadt Leipzig, schenkte uns 20 seiner Bücher.
Es ist ein ganz besonderes "Literatur-Schmankerl" in 20 unserer Zimmer, denn alle Bücher hat Loest handsigniert: "Den Gästen des Galerie Hotels Leipziger Hof gewidmet ... Erich Loest". Doch wie kam es dazu?

Die Leipziger Volkszeitung schreibt treffend: " ... Anstatt Blumen brachten sie zwei Bücher mit. Der Hotelchef, der mit Loest per Du ist und mit ihm privat Skat spielt, fand die Idee klasse. 'Er lobte sie solange, bis ich zugesagt habe, weitere Bücher zu bringen', verrät Loest augenzwinkernd... " ... mehr

Die BILD Zeitung wird direkter "Im Bett mit Erich Loest, seine Bestseller liegen jetzt im Leipziger Hof neben der Bibel" ... mehr

Vorsorglich haben wir in die Bücher eine Bitte gelegt mit folgendem Text:
"ZUGEGEBEN: Ein einmaliges Souvenir Ihres Aufenthaltes in Leipzig und im Leipziger Hof! DENNOCH: Bitte nehmen Sie es nicht mit. Es ist ein Gastgeschenk unseres Freundes an unser Haus und unsere Etagenmitarbeiter haben ein waches Auge darauf!"
->nach oben
2. Unsere Weinoffensive in diesem Winter: Verkosten Sie unsere Neuerwerbungen. Wir sind gespannt
    auf Ihre Bewertung!

Diese Weine führender deutscher und europäischer Weingüter sind neu auf unserer Weinkarte.
Zum Vergrößern bitte anklicken.
Probieren Sie unsere Neuen!
Im Laufe des letzten Jahres haben wir unser Weinsortiment sorgfältig erweitert. Hervorragende Weine sind hinzugekommen - Rieslinge vom Weingut Gunderloch, rote und weiße Extraklasse der Domaine Gauby, Grauburgunder des (sächsischen) Weingutes Schloss Proschwitz-Prinz zur Lippe und andere.

So gut die Weine sind, so spannend ist oft die Geschichte der Weingüter. Der Leiter unseres Restaurants, Herr Zeidler, hat Interessantes zu beiden für Sie zusammengestellt.

Doch das wichtigste: Wir halten in den nächsten Monaten stets einige unserer neuen Flaschenweine für Sie auch als offene Weine zur Verkostung bereit.
->nach oben
3. In der Galerie: Malerei von Caroline Kober und Henrik Pillwitz. Unser Beitrag zur Leipziger Schule.
Caroline Kober, 'Eurydikes Traum', Bl. 1, 2004, Acryl auf Papier, 30 X 40 cm
Caroline Kober, 'Eurydikes Traum', Bl. 1, 2004, Acryl auf Papier, 30 X 40 cm


Henrik Pillwitz, 'Steg', 2002, Tempera/Pastell auf Papier, 65 x 85 cm
Henrik Pillwitz, 'Steg', 2002, Tempera/Pastell auf Papier, 65 x 85 cm


"DIE WANDERUNG"
Malerei von Caroline Kober und Henrik Pillwitz,
beide absolvierten Ihr Studium an der Hochschule
für Grafik und Buchkunst in Leipzig.

Die Leipziger Kunsthistorikerin Dr. Ina Gille - bestens vertraut mit den Arbeiten beider Künstler - eröffnete die Ausstellung vor gut 100 Besuchern am 22. Januar 2005 in unserer Galerie.

Beim anschließenden Aperitif und Rundgang durch die Ausstellung wurden die ausgestellten Arbeiten emsig diskutiert und es fiel so manche Bemerkung in diesem Zusammenhang auch über die "Leipziger Schule", die derzeit weltweit für Aufsehen sorgt.

In unserem kleinen Restaurant wurde die Eröffnung noch bis in die Nacht bei Getränken, Snacks, à la carte Gerichten und unserem traditionelle Künstlermenü gefeiert.

Ausstellungsdauer: 23.1. - 3.4.2005

Aktuelle Informationen mit Fotos von der Eröffnung: Ausstellung
4. Unser tägliches 2-Gang Menü wird immer beliebter, doch sein Name "Quick-Dinner-Menü" gefällt
    weder unseren Gästen noch uns. Haben Sie eine Idee?
Quick-dinner-Menue
Es ist beliebt, wird frisch zubereitet, ist sehr günstig im Preis und wechselt täglich ... unser "Quick-Dinner-Menü"
Doch der Name klingt nicht gut.

Immer wieder werden wir von unseren Gästen auf den Namen "Quick-Dinner-Menü" angespochen. Es klingt nach fast-food, ist es aber überhaupt nicht. Es ist zwar richtig, dass es auch mal schnell serviert werden kann, wenn der Gast es eilig hat.

Wie würden Sie ein Essen nennen, das etwa so zu beschreiben ist:

    - täglich frisch zubereitet
    - täglich wechselnd
    - immer der gleiche, günstige Preis 9,90 EUR
    - es kann schnell serviert werden (da vorbereitet)
    - es steht in nichts den Gerichten der "großen" Speisekarte nach
    - ... und es wird immer beliebter

Schreiben Sie uns Ihren Vorschlag (email)! Einsendeschluß (Eingang im Hotel) ist der 16.2.2005. Wenn wir den von Ihnen vorgeschlagenen Namen in Zukunft verwenden, bedanken wir uns bei Ihnen mit einer Einladung für ein Wochenende für zwei Personen bei uns. Sollte ein Name mehrfach vorgeschlagen werden, müssen wir leider das Los entscheiden lassen.
->nach oben
5. Unsere besonderen Angebote in diesem Jahr zu kulturellen Highlights in Leipzig. Buchen Sie zeitig!


Für Ihren Besuch im Leipziger Hof haben wir ein interessantes Programm für dieses Jahr zusammengestellt:

   - unsere traditionellen Wochenendangebote
   - Klassische Osterfeiertage 2005 mit Bachs Johannespassion
     und festlichem Brunch am Ostersonntag
   - Ausstellungseröffnungen mit anschließendem Galeriefest und Künstlermenü
   - Galeriekonzerte. Es musizieren Mitglieder des Gewandhausorchesters
   - Bachfest Leipzig "Bach und die Zukunft"
   - Bachs Weihnachtsoratorium an historischer Stelle
     mit Thomanerchor und Gewandhausorchester
   - Silvester 2005 mit Beethovens 9. Sinfonie im Gewandhaus
     und festlichem Gala-Menü in unserem Hause

Zwei Nachrichten zum Schluß:
Wir garantieren Ihnen auch in diesem Jahr den Bestpreis, wenn Sie über unser hauseigenes Online Reservierungssystem buchen.

Leider gibt es immer noch keinen Hinweis auf die aus unserem Hause gestohlenen Bilder der Leipziger Malerin Saane Süßmilch.
->nach oben
Wir freuen uns auf Ihren Besuch, und auch darauf, Sie bei uns verwöhnen zu dürfen!
Saane Süßmilch, Portait K.E.
Saane Süßmilch, "K.E."
Mit herzlichen Grüßen
aus dem Leipziger Hof von uns allen,
Ihr
Prof. Dr. Klaus Eberhard
Geschäftsführender Direktor
GALERIE HOTEL LEIPZIGER HOF
Hier schlafen Sie mit einem Original
Hedwigstr. 1-3, 04315 Leipzig
1300 Meter östlich vom Hauptbahnhof
Tel. 0341/6974-0; Fax 0341/6974-150
www.leipziger-hof.de        email
Kommentare, Newsletter (ab)bestellen?
Abbestellen: Newsletter abbestellen
Newsletter mehrfach erhalten? Newsletter mehrfach erhalten
Kommentare: Mein Kommentar zum Newsletter
Newsletter bestellen: Newsletter bestellen

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Nachdruck und Verbreitung sind nur für den persönlichen Gebrauch erlaubt. Der Newsletter darf an Freunde und Bekannte weitergeleitet werden; er darf jedoch nicht ohne Zustimmung der Redaktion in ein Web-Angebot oder ein Archiv übernommen werden. Sofern auf externe Links hingewiesen wird, übernimmt die Redaktion keinerlei Verantwortung für die Richtigkeit und Verlässlichkeit der Angaben.
Hotelhauptseite


Homepage | Haus | Preise | Standort des Hotels | Restaurant | Tagungen in Leipzig | Reservierung | Presse-Ecke des Hotels | Kunstsammlung | Aktuelle Ausstellung | Geplante Ausstellungen | Ausstellungen Archiv | Künstler des Hotels | Newsletter | Messen in Leipzig | WLAN | AGB | Kontakt | Sitemap | Stellenangebote | Impressum

© 2000-2006 by Galerie Hotel Leipziger Hof, Leipzig Logo Brief | Webmaster Logo Brief, Galerie Hotel Leipziger Hof, Hotel und Restaurant, Leipzig
Letztes Update: 26.9.2006