Dieses Logo wurde von Michael Fischer-Art für den Leipziger Hof gestaltet


Galerie Hotel Leipziger Hof
©galerie.leipziger-schule

Ein Beitrag zu
Leipzigs Kunst und Kultur:

unsere bisherigen
Newsletter

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde unserer Galerie und unseres Hauses, 
 

mit herzlichen Grüßen aus dem Leipziger Hof informieren wir heute über diese Themen:

1.  Leipzig ist eine Reise wert - jetzt mehr denn je! Die Stadt feiert die Geburtstage ihrer großen Söhne - Neo Rauch, Robert Schumann, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Johann Sebastian Bach, Richard Wagner und andere.
 
2.  "Ich wollte der schlechteste Maler der Welt werden ...":
Hartwig Ebersbach zum 70. Geburtstag - Wir gratulieren und danken für seine Besuche und seine Ausstellung in unserem Hause.


3. Ein frisches Weißbier und ein superschnelles W-LAN in unserem Biergarten - so macht HIGHTECH Spaß!

4.  Kunst-, Musik- und kulinarischer Genuß.
Fotos und Videos vom Galerieabend.

 
5. Eine angenehme Seite des Älterwerdens - Kunstgaben zum Geburtstag des Hausherrn


1. Kunst und Musik im Überfluß und auf höchstem Niveau:
    die Veranstaltungen zu den Jubiläen großer Leipziger Maler und Musiker.

Bachdenkmal
Ein kleines Open-Air-Konzert am Bachdenkmal vor der Thomaskirche, wie man es an vielen Stellen der Stadt finden kann.
©Foto: Leipzig Tourist Service
Die Stadt ist voller Leben: Die Neo Rauch Ausstellung im Museum der bildenden Künste mit neuem Besucherrekord und zahlreiche musikalische Höhepunkte ziehen die Besucher an.

In der jährlich erscheinenden Rangliste der 35 beliebtesten Reiseziele weltweit, die von der "New York Times" aufgestellt wird, rangiert Leipzig an 10. Stelle und ist die einzige Stadt in Deutschland, die erwähnt wird.

Besonders hervorgehoben werden die zahlreichen hochkarätigen Veranstaltungen der Stadt zu den großen Jubiläen ihrer berühmten Söhne, die in diesem und in den nächsten Jahren gefeiert werden:

Die Neo Rauch Ausstellung (50. Geburtstag) und die musikalischen Aufführungen der Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy (200. Geburtstag im letzten Jahr), Robert Schumann (200. Geburtstag), Johann Sebastian Bach (325. Geburtstag), Richard Wagner (200. Geburtstag in 2013) und weitere.

Unsere Angebote für Ihren Leipzig Besuch:
Übernachtung und pauschale Angebote

Im Gewandhaus wurden gerade die Mendelssohn Preise 2010 an den chinesischen Ausnahmepianisten Lang Lang und an die Schauspielerin Iris Berben verliehen.

Ganz privat kann man Lang Lang bei seinen Leipzig Besuchen gelegentlich im "Nin Hao" treffen, einem chinesischen Restaurant seines Jugendfreundes Jiang Guo Lu. Der Wirt spielt chinesische Geige und war Mitglied des Chinesischen Nationalorchesters. Und wenn Sie Glück haben, setzt Lang Lang sich ans Klavier und beide musizieren wie in früheren Tagen gemeinsam.

->nach oben

2. Hartwig Ebersbach: Das Museum zeigt eine Sonderausstellung seiner Arbeiten. Wir gratulieren
    ihm zum 70. Geburtstag und danken ihm für zahlreiche Begegnungen und Besuche im Leipziger Hof.

Hartwig Ebersbach in der Galerie unseres Hauses während der Eröffnung der Mayer-Foreyt-Ausstellung im Jahre 1996. ©Foto: galerie.leipziger-schule Ein Glücksfall für Kunstliebhaber: Das Museum der bildenden Künste in Leipzig zeigt zeitgleich zwei große Maler dieser Stadt: Neo Rauch und Hartwig Ebersbach.

Beide verbindet auch die Erinnerung an Neo Rauchs Eltern, die im Jahre 1960 bei einem der schwersten Eisenbahnunglücke in der DDR in der Nähe des Leipziger Hauptbahnhofs ums Leben kamen. Beide waren Studenten an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Hartwig Ebersbach war einer ihrer Kommilitonen.

Zum Katalog der derzeitigen Neo Rauch Ausstellung "Begleiter" ist ein bewegendes Gedicht "Vater" von Hartwig Ebersbach abgedruckt (Seite 100), direkt neben dem Bild "Vater" von Neo Rauch.

Im Jahre 1996 zeigte unser Galerie die Ausstellung "3 x Ebersbach" - mit Arbeiten von Hartwig, von seinem Bruder Wolfram und von dessen Frau Christine. "Den sächsischen Dialekt in der Malerei" der drei hob Peter Guth in seiner Rede zur Ausstellungseröffnung hervor.

... mehr

->nach oben     
3. Fast schon romantisch: Ein superschnelles W-LAN für den Laptop und ein frisches Weißbier
    für den Surfer - und alles im kühlen, grünen Biergarten.
Hightec und Weißbier

Biergarten Leipziger Hof
Weißbier, Laptop, Biergarten
©galerie.leipziger-schule

Überall im Hause, in allen Zimmern, in den Tagungsräumen, in der Galerie, im Biergarten ... steht Ihnen unser hochmoderner, schneller W-LAN Zugang ins Internet zur Verfügung.

Surfen Sie während Ihres gesamten Aufenthaltes in unserem Hause nach Herzenslust, solange und so oft Sie möchten, für einmalig 5 EUR.

Unser W-LAN System wurde von einer Forschergruppe an der Technischen Universität Ilmenau (Herr Bittorf) entwickelt; als Pilotprojekt wurde es erstmals in unserem Hause vor ca. 5 Jahren nach dem neuesten Stand der Technik installiert und unseren Gästen zur Verfügung gestellt.

Aber so richtig Spaß macht es erst mit einem Weißbier wie auf dem Foto unseren beiden Gästen, die mittags im noch fast leeren Biergarten uns zu diesem Foto animierten und uns freundlicherweise die Verwendung des Fotos erlaubten.

Grillabende im Biergarten:

Jeden Freitag und Samstag ab 18 Uhr (bei Biergartenwetter) bieten wir Ihnen zusätzlich zur Speisekarte besondere Grillvariationen - Feines und Deftiges - vom Holzkohlengrill an. Gerne reservieren wir Plätze für Sie unter Tel. 0341 - 69 74 0 (Rezeption).

->nach oben     

4. Markus Bläser: Malerei und Zeichnung in unserer Galerie.
    Fotos und Videos von der Ausstellungseröffnung.

Markus Bläser (li.) mit Prof. Sighard Gille, bei dem er sein Meisterschülerstudium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig absolvierte.
©Foto: Armin Kühne

Mit einem Galerieabend feierten wir am 29. Mai die Eröffnung unserer 57. Ausstellung in der Galerie mit Arbeiten von Markus Bläser und genossen vorneweg das 16. Galeriekonzert mit dem Kernquartett, Mitglieder des Gewandhausorchesters Leipzig.

Es war ein rundes Fest, natürlich auch mit unserem traditionellen Künstlermenü bei der Nachfeier.

Zur Ausstellungseröffnung sprach Harald Allf, ein Malerkollege von Markus Bläser. Seine Rede, sowie die Ansprache des Hausherrn und Impressionen von der Eröffnung haben wir für Sie zusammengestellt ... Videos und Fotos

Die Ausstellung läuft noch bis zum 12. September 2010.

Unsere nächste Ausstellung:
Kristina Schuldt, Malerei und Zeichnung, 58. Kunstausstellung in der Galerie, Eröffnung 18.9.2010, 19-22 Uhr.
Kristina Schuldt studierte an der Hochschule für Grafik und Buchkunst (Fachklassen Prof. Sighard Gille und Prof. Neo Rauch).
5. Empfang zum 70. Geburtstag von Hausherr Klaus Eberhard in der Galerie.
    Allen Gratulanten ein herzliches Dankeschön!

Klaus Eberhard
Klaus Eberhard begrüßt die Gäste beim Geburtstagsempfang; hinter ihm ein Bild der Leipziger Malerin Judith Ostermeyer. © Armin Kühne
Das Älterwerden - an sich eher unangenehm - kann auch schöne Seiten haben:

Neben zahlreichen Glückwünschen und Gaben zu meinem 70. Geburtstag, beschenkten mich auch wieder zahlreiche Leipziger Künstler mit Arbeiten von sich, die zu meiner großen Freude in hervorragender Weise unsere Sammlung ergänzen.



Pressefotograf Armin Kühne hat den Empfang in zahlreichen Fotos festgehalten ... Diashow (ein wenig Geduld ist erforderlich).
->nach oben
Saane Süßmilch, Portait K.E.
Saane Süßmilch, "K.E.", 2002
©galerie.leipziger-schule
Bleiben Sie uns gewogen!
Mit herzlichen Grüßen aus dem Leipziger Hof,
Ihr
Prof. Dr. Klaus Eberhard
Geschäftsführender Direktor
und
Ihr Bill Apel
Direktions-Assistent
GALERIE HOTEL LEIPZIGER HOF
Hier schlafen Sie mit einem Original
Hedwigstr. 1-3, 04315 Leipzig
1300 Meter östlich vom Hauptbahnhof
Tel. 0341/6974-0; Fax 0341/6974-150
www.leipziger-hof.de        email
Newsletter bestellen / abbestellen

Newsletter bestellen: Newsletter bestellen

>>PDF-Datei zum Download dieses Newsletters

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Nachdruck und Verbreitung sind nur für den persönlichen Gebrauch erlaubt. Der Newsletter darf an Freunde und Bekannte weitergeleitet werden; er darf jedoch nicht ohne Zustimmung der Redaktion in ein Web-Angebot oder ein Archiv übernommen werden. Sofern auf externe Links hingewiesen wird, übernimmt die Redaktion keinerlei Verantwortung für die Richtigkeit und Verlässlichkeit der Angaben.
Hotelhauptseite           Galeriehauptseite           Presseberichte           Bisherige Newsletter